nicolaslindt.ch/shop

Liebe Leserin, lieber Leser

Sie können meine Bücher in jeder Buchhandlung oder im Online-Buchversand bequem auf Bestellung erhalten. Hier aber, in meinem eigenen kleinen Buchladen, haben Sie zudem die Möglichkeit, die Bücher signiert zu bestellen - auf Wunsch sogar mit persönlicher Widmung.

Ich wünsche Ihnen viel Inspiration und Vergnügen beim Lesen und Weiterschenken!

Bitte bei jedem Buch Menge und Signaturwunsch ankreuzen. Am Ende des Buchkatalogs finden Sie die Bestellmöglichkeit.

Von Schuld und Unschuld

CHF 24.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

NEUERSCHEINUNG 2016
Geschichten & Reportagen
aus meiner Zeit als Gerichtskolumnist 

Keine Mordtat im Zürich der letzten Jahrzehnte hat soviel Wellen geworfen wie die Tat des Günther Tschanun, der 1986 – vor 30 Jahren - als Baupolizeichef vier seiner Mitarbeiter gezielt erschoss. Nicolas Lindt war Ende der 80er-Jahre Autor und Gerichtskolumnist bei der „Schweizer Illustrierten“. Sein Bericht über den Fall Tschanun – die bisher umfassendste Schilderung - ist die erste der rund 40 Geschichten & Reportagen.

Ebenso packend schreibt der Autor über den spektakulären Glarner Steinschlag-Prozess, wo ein Mann angeklagt war, seine Gattin auf einer Wanderung erschlagen zu haben. Durch seine Kolumne gelangte Nicolas Lindt in Gerichtsäle überall in der Schweiz. Eindrücklich und berührend erzählt er, wie das Schicksal aus Menschen Täter und Opfer macht. Seine Anteilnahme ist engagiert - und immer wieder fordert ein Urteil sein Gerechtigkeitsempfinden heraus. 

Leseprobe

Vollmond über Weissbad

CHF 9.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

13 Geschichten über die Liebe
Über Augenblicke, die alles verändern

Einfühlsam und genau beobachtend, schildert Nicolas Lindt, wie auf die Menschen in seinen Geschichten Gefühle einstürzen, mit denen sie nicht gerechnet haben.

Aus dem Inhalt: Der Duft des Lavendels – Ein Wochenende zu zweit – Die Hochzeitsnacht – Für Männerhände – Gomera - Ein einziger Satz – Der Witwer

Zürcher Oberland Medien AG  2013
114 Seiten  broschiert  ISBN 978-3-85981-263-5 

Leseprobe

Der Tag, an dem ich beschloss, mich zu ändern - Roman

CHF 12.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Ein Schriftsteller mit Familie schildert einen Tag seines Lebens - einen nicht ganz gewöhnlichen Tag. Die Geschichte beginnt voller Zweifel. Georg liebt Julia. Aber Julia glaubt es ihm nicht mehr. Wird es Georg gelingen, ihre Gunst zurückzuerobern?

"Glänzend und flüssig geschrieben" (Tages-Anzeiger)

Zürcher Oberland Buchverlag, 218 Seiten, broschiert 
ISBN 978-3-85981-235-2

 

Leseprobe

Der Tag, an dem ich beschloss, mich zu ändern (Hörbuch)

CHF 12.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Ungekürzte Hörbuchversion – gelesen von Nicolas Lindt

Länge: 6 Std. 23 Min. (1 mp3-CD)
Produktion: SBS (Schweiz. Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte)
Zürcher Oberland Buchverlag 2011
ISBN 978-3-85981-248-2

Abspielbar auf allen CD-Playern mit mp3-Funktion

> Ab 2 Exemplaren 10 % Rabatt

Leseprobe

Aus heiterem Himmel - Erzählungen

CHF 12.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Die besten Erzählungen vereinigt in einem Sammelband.

"Was die Geschichten von Nicolas Lindt auszeichnet", schrieb die Neue Zürcher Zeitung, "sind die lebendige Schilderung, eine unbekümmert ehrliche Haltung und eine ernsthafte Suche nach dem, was den Sinn der menschlichen Biografie bestimmen könnte."

Janus-Verlag Basel, 180 Seiten, gebunden, ISBN 3-7185-0160-0

Leseprobe

Der Spieler von Zürich

CHF 12.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Die beklemmend wahre Geschichte eines jungen Mannes, der - aus "geordneten Verhältnissen" stammend - in einen Teufelskreis von Spielsucht und Kriminalität gerät.

"Schlicht 'einen Bericht' nennt Nicolas Lindt, was er hier über Milan und Sandra erzählt. Gleichwohl ist das Buch mehr. Es steht als Dokument für eine Generation, welche die Leichtigkeit des Seins nicht nur zum Motto gemacht hat, sondern sie wirklich lebt: von der Hand in den Mund, von heute auf morgen, ohne Perspektive." (Der Beobachter)

3. überarbeitete Auflage 2015
Mit einem Nachwort des Autors
140 Seiten  broschiert
ISBN 978-3-85981-243-7
 

"Bei Schülern seit Jahren ein grosser Erfolg"
Tages-Anzeiger am 25.3.10 nach Erscheinen der 2. Auflage

"Mit ein Grund für die Neuausgabe ist das Interesse der jungen Generation. Besonders bei Berufs- und Oberstufenschülern findet das Buch unverändert grossen Anklang. Viele Lehrkräfte lesen die Geschichte des "Spielers von Zürich" im Unterricht - allein in der Stadt Zürich besitzt jede Oberstufenschule einen Klassensatz des Buches."

Beim Kauf von Klassensätzen 13 CHF (statt 15 CHF) pro Exemplar!

Leseprobe

Captain Cook oder die Schule des Lebens - 7 Geschichten

CHF 5.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

7 Geschichten über die Schule des Lebens: über Mut und Selbstüberschätzung, über eine Aktie zum 12. Geburtstag, über das Bild des Arztes, über Weihnachten, die Liebesnöte Siebzehnjähriger und über Ungerechtigkeit, die - selbst wenn es um Fussball geht - nie nur ein Spiel ist.

"Nicolas Lindt überzeugt durch eine schnörkellose Sprache, die zugleich poetisch ist - und etwas vom Duft eines frisch gebackenen Brotes hat."  (Der Sonntag)

Rothenhäusler-Verlag  64 Seiten  broschiert   ISBN 3-907817-28-1

Leseprobe

Wie mein Sohn und ich die Berge bezwangen - Ein Tagebuch

CHF 5.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Eine fünftägige Wanderung führt den Autor und seinen 13jährigen Sohn aus dem Engadin über die Berge nach Hause zurück: Ein kleines, aber feines Tagebuch voller Eindrücke und Einsichten - und dem Erlebnis der Freundschaft zwischen Vater und Sohn.

Rothenhäusler-Verlag,  32 Seiten   ISBN 3-907817-26-5  

 

Leseprobe

Die Befreiung - mein Weg zu einem persönlichen Denken

CHF 12.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Der Autor, ein später 68er, setzt sich anhand seiner eigenen, wechselvollen Biografie mit dem Schicksal seiner Generation auseinander - jener Generation, die seinerzeit aufbrach, die Welt zu verändern. Der Autor schildert die anfängliche revolutionäre Begeisterung und die grosse Ernüchterung. Er zeigt, wie er selber zu einem Denken fand, das über die weltanschauliche Polarisierung hinausgeht und auf eine neue Art engagiert und hoffnungsvoll ist. Ein ebenso persönliches wie philosophisches Buch.

Rothenhäusler Verlag   248 Seiten  broschiert  ISBN 3-907960-77-7

Leseprobe

Die Freiheit der Sternenberger - Reiseberichte & Dorfgeschichten

CHF 12.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Eine reale und doch ungewöhnliche Schweizer Reise. Aus dem Inhalt: Die Freiheit der Sternenberger - Heimatort: Küsnacht - Tatort Aargau - Die Kälte von La Brévine - Das Schicksal des Dorfes, das mit einem Flugplatz gross werden wollte - Der Tag, an dem die Reuss kam - Eine Expedition in die Steinzeit.

"Ganz offensichtlich wird der Autor ergriffen vom Ausserordentlichen im Leben von Menschen, vom Schicksal einer Landschaft, eines Dorfes - und seine Ergriffenheit äussert sich in einer Anteilnahme, die völlig unpathetisch ist". (Zürichsee-Zeitung)

Zürcher Oberland Buchverlag  3. bearbeitete Neuausgabe   236 Seiten  broschiert ISBN 978-3-85981-245-1

Leseprobe

Der Asphalt ist nicht die Erde

CHF 15.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Die Entwicklung einer Stadt im Spiegel ihres kleinsten Quartiers, dem Zürcher Selnauquartier, wo der Autor mehrere Jahre lebte. Ein Geschichtsbuch über den Wandel der Zeit und ein Buch voller Geschichten über eine beschauliche Welt am Rande der City.

„Behutsam schildernd, schreitet der Autor die Wege des Ortes und der Zeit ab und hält fest, was im Lauf der Jahrhunderte sich geändert hat. Er ist liebevoll-tolerant und bereit, Vorurteile über Bord zu werfen.“
(Neue Zürcher Zeitung)

Verlag Hans Rohr  128 Seiten   Grossformat, mit vielen Abbildungen und einem Vorwort des einstigen Stadtpräsidenten Emil Landolt. ISBN 3-85865-074-9   Letzte Exemplare!

Leseprobe

Wilhelm Tell für Fortgeschrittene - eine Ansprache

CHF 3.00     kaufen    Stück signiert | Mit Widmung:

Die Ansprache des Autors am 1. August 2000 auf dem Dorfplatz von Sils-Maria: Eine unzeitgemässe Liebeserklärung an die Schweiz, Gedanken zu ihrem tieferen Sinn - und ein Plädoyer für die Wiederentdeckung des Wilhelm Tell.

12 Seiten (nur beim Autor erhältlich)

Leseprobe

Bestellen

Name*
Vorname*
Strasse & Nr.*
Plz*
Ort*
Land*
Email*
Tel
Bemerkungen

Sobald Ihre Bestellung bei mir eintrifft, erhalten Sie per E-Mail automatisch eine Bestätigung. Ich sende Ihnen die Bücher innert 1-2 Arbeitstagen.

Versandspesen: In der Regel CHF 2.00 (A-Post als Brief).
Bei Bestellungen über 2 cm: CHF 4.00 (B-Post als Paket). Bei grösseren Bestellungen nach Gewicht. Bitte vermerken Sie, wenn Sie bei Paketen A-Post wünschen. Sendungen ins Ausland: B-Post (Internatonale Posttarife).

Mit den Büchern erhalten Sie eine Rechnung.

* Muss ausgefüllt werden

Mein Konto für Online-Zahlung:
Zürcher Kantonalbank, 8010 ZH (BC 700)
PC 80-151-4
Konto Nicolas Lindt, 8636 Wald
IBAN CH84 0070 0353 1824 8537 6