Nicolas Lindt

Schriftsteller & Ritualgestalter

«Ich schreibe Bücher, erzähle Geschichten und gestalte Rituale im Namen der Liebe.»

Wald, 17. Dezember 2017   |   Bücher Aus heiterem Himmel
Wald, 17.12.2017   |   Bücher Aus heiterem Himmel

Die besten Erzählungen 1985-97

Aus heiterem Himmel

Erzählungen und Geschichten

Die besten Erzählungen von Nicolas Lindt aus den 80er-Jahren sind in diesem Band neu vereinigt. Im zweiten Teil des Buches finden sich weitere Prosastücke. Alle Texte schildern wahre Begebenheiten.

„Was die Geschichten von Nicolas Lindt auszeichnet, sind die lebendige Schilderung, eine unbekümmert ehrliche Haltung und eine ernsthafte Suche nach dem, was den Sinn der menschlichen Biografie bestimmen könnte.“ (Neue Zürcher Zeitung)


Der Inhalt

Der Blitzschlag
Eine Bergbäuerin aus der Innerschweiz, verwitwete Mutter von 13 Kindern, wird vom Blitz erschlagen, als sie das Gewitterglöckchen läutet

Der Baum und die Menschen
Die Lebensgeschichte der Linner Linde im Aargau – einer der ältesten Bäume der Schweiz

Die Härte eines Bauern
Ein Bauer aus dem Zürcher Oberland muss seinen Hof aufgeben

Der Waldmensch
In einem Wald am Stadtrand von Zürich lebte ein Einsiedler, von dem niemand wusste, wer er wirklich war

Ein Bergbauer sucht eine Frau
Ein Bauer im Glarnerland möchte nicht mehr allein sein

Der Sinn des Lebens
Ein junger Mann zerstört im Zürcher Kunsthaus ein Millionengemälde von Rubens

Kurzgeschichten

Der Zettel im Briefkasten
Küssen müssen
Die Totenglocke
Bei sich selbst
Der Pferdefuss
Die Bedrohung
Das Geheimnis des Lehrerzimmers
Der Halt
Den Kronleuchter schaudert’s
Zeit der Stille

Aus heiterem Himmel
Ein Helikopterabsturz an Weihnachten mitten über der Stadt wirft seine Schatten voraus

Die Augen der venezianischen Masken
Die fesselnde, dunkle Impression einer Nacht in Venedig

Die Frau von der Venus
Die unglaubliche Begegnung mit einer Frau, die von sich sagt, sie stamme vom Planeten Venus